Kultur oder Natur?

Unser traditionsreiches Haus, das „Hotel am Elbstrand – Elbparadies“, liegt im Pirnaer Ortsteil Posta. Ruhig – an einer die Elbe entlangführenden schmalen Straße, die vorwiegend als Radweg genutzt wird – gelegen, ist die Altstadt bequem zu Fuß zu erreichen.

Begibt man sich auf diese Erkundungstour, nutzt man am besten die nächste Elbfähre, um dann in wenigen Minuten die schon vor über 200 Jahren durch den Maler Canaletto festgehaltenen Blicke auf die Altstadt zu genießen.

keyboard_arrow_down

Pirna - Das Tor zur Sächsischen Schweiz

Pirna ist auch der Ausgangspunkt zur Erkundung bekannter Ziele wie:

  • Schloss Pillnitz und die Residenzstadt Dresden
  • Kurort Rathen mit seiner Freilichtbühne
  • Die Bastei mit ihrer berühmten Brücke und der wundervollen Aussicht auf die Sächsische Schweiz
  • Die romantischen Felsengruppen der Schrammsteinkette und des Falkensteins, sowie des Bielatals
  • Schloss Weesenstein und der Barockgarten Großsedlitz
  • Meissen mit seinem berühmten Porzellan...
keyboard_arrow_down

Die Sächsische Schweiz

...kam vor ungefähr 200 Jahren, als das Gebiet vor allem das Interesse in Dresden lebender Künstler weckte, zu ihrem Namen.

Geologisch gesehen besteht die Region aus einer in der Kreidezeit entstandenen Sandsteinplatte die im Laufe der Erdzeiten vor allem durch Plattenpressung und durch das fließende Wasser abgetragen wurde. Deshalb spricht man auch von der Erosionslandschaft des Elbsandsteingebirges.

Als heutiges Ergebnis dieses Verwitterungsprozesses ist eine Landschaft entstanden, die durch die Tafelberge wie Lilien-, Pfaffen- und Königstein, durch Felsenketten wie die Schrammsteine und durch enge Täler und Schluchten geprägt ist.

Durch diese reiche Naturausstattung weckte und weckt noch heute diese Landschaft das Interesse der Künstler, der Naturfreunde und der Wanderer und Bergsteiger. Letztere können den typischen sächsischen Kletterstil an über 1000 Gipfeln ausüben, was unsere Region in den Rang eines weltweit beachteten Klettergebietes erhebt.

keyboard_arrow_down

Dresden

...ca. 15 km flussabwärts von Pirna gelegen, ist ein kultureller Höhepunkt eines jeden Urlaubs in Pirna und Umgebung.

Bestaunen Sie die barocken Bauten und Kunstschätze der über 800 Jahre alten Stadt, besuchen Sie die Semper-Oper oder eines der zahlreichen Kulturereignisse und genießen Sie eine Tasse Kaffee in unserer schönen Altstadt Dresden oder auf der Brühlischen Terrase Dresden.

keyboard_arrow_down

Und die Fortbewegung?

Für viele Tagestouren im Elbtal gibt es für die Fortbewegung vielfältige Kombinationsmöglichkeiten zwischen dem öffentlichen Bus, der Eisenbahn, der Elbschifffahrt, dem Fahrrad und den eigenen Füßen.

Leihen Sie sich einfach ein Fahrrad aus, um die Umgebung zu erkunden. Oder machen Sie eine Fahrt mit der historischen Dampfschifffahrt auf der Elbe, übrigens die älteste der Welt, oder vielleicht ein Theaterbesuch in der einzigartigen Atmosphäre der "Felsenbühne Rathen". Erkunden Sie den Malerweg und erleben Sie die einzigartige Natur des Elbsandsteingebirges.

Wir kümmern uns gern um Ihre Karten für solch ein unvergessliches Erlebnis, geben Ihnen auch gern Tips und stellen Ihnen bei Wunsch eine individuelle Ausflugsroute zusammen, sodass Sie sich rundum wohlfülen können, und Ihnen der Aufenthalt bei uns und in der Region, der "Sächsichen Schweiz", gern im Gedächtnis bleibt.